decsenfifritples
kv fdgb 1

Minigolf, Ringen und SchnitzeljagdMini-Golfer und Ringen-Gucker

Heiko wollte ja nach seiner All-Gipfel-Party nur noch Golf spielen. Also verabredeten wir uns kurzfristig am Freitagnachmittag, um am Sonnabendmorgen gemeinsam einen Golfplatz aufzusuchen. Wir landeten nach störungsfreier Fahrt im Bielatal, genauer auf dem Parkplatz in Rosenthal. Das sah dann tatsächlich eher nach Minigolf aus. War ja auch kalt und windig, die versprochene Sonne blieb über den Wolken. Sechs Spiele wurden beendet, die Hände wurden zwar nach dem ersten Spiel warm, aber die Füße waren dann doch öfter mal kalt. Auf einer Bahn kriegte Heiko den Ball nicht ins Loch, das Spiel wurde vorzeitig abgebrochen. Beim Nachmittags-Kaffee im Cafe Schreiber in Prina konnten wir uns dann aufwärmen. 

 Am Abend wurde es dann turbulent, wir besuchten in Heikos Heimatdorf einen Bundesligakampf im Ringen. Die Gastgeber gewannen, gute Stimmung war somit garantiert, das Bier war zwar kein Freibier (wie anfangs vom Veranstalter versprochen) schmeckte aber trotzdem. Am Sonntag wurde dann das Klettergebiet Dippoldiswalder Heide aufgesucht und der dortige Gipfel (Einsiedler,Sandstein) von mehreren Seiten bestiegen. Dort hat Heiko nun auch 100% der Gipfel eingesackt. Als wir uns gerade auf dem Gipfel freuten, dass wir den doch recht schweren Kreuzweg (VI) durchstiegen hatten, kam eine Schnitzeljägerin des Weges. Wir halfen Ihr auf den Gipfel, weil sie dort etwas suchen wollte.  Die überraschende Bergfahrt hat ihr sehr gefallen, da war es auch nicht so schlimm, dass sie das von ihr gesuchte Objekt nicht finden konnte.                                      Steffen 01.12.2014

Kurzbesuch beim Club-GipfelMittelwandscheibe AW IIIAlle Gipfel in der Dippoldiswalder Heide auf einen Blick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare   

# 2014-12-04 08:26
Und wir dachten schon, die Jahresletzte geht an uns.

Bitte logge Dich ein, um zu kommentieren, denn das ist nur unseren registrierten Mitgliedern erlaubt!