decsenfifritples
kv fdgb 1

Leierkasten

In Rathen am Sonntag

Wer kauft dem Leierkastenmann endlich eine Bockwurst?

...das war die Frage, die uns am Sonntag unterhalb der Basteibrücke lange Zeit beschäftigte. Wir, Arvid, Dirk und Steffen wühlten uns in der Nähe von Reh und Langem Israel durch den Dreck (Teller, Kaffeekännchen, Flaschen in allen Ausführungen) und wurden außerdem noch durch diese Rummelmusik belästigt. Die Variante mit dem Bockwurstkauf war noch die gnädigste Variante, um den Leieronkel (wenigstens zeitweise) zur Ruhe zu bringen. Zum Glück verstummte gegen 15 Uhr der Leierkasten, dafür wurde nun in nächster Nähe geschossen, gebrüllt und geklatscht, das war aber ein angenehmerer Lärmteppich. Vor allem, wenn man gerade eine knifflige Stelle am Fels gelöst hatte und anschließend Beifall aufbrandete, das war dann vermutlich ZufallJ